Jung und Freudlos

Psychische Gesundheit und Krankheit in Zeiten der Corona-Krise

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Seite zu Covid19 des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Die Seite zu Covid19 des Bundesgesundheitsministeriums: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Podcast mit täglichen Corona-Updates des NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Tipps zum achtsamen Umgang mit der Corona-Krise: https://einguterplan.de/corona-achtsamkeit

Der Lotussitz: https://de.wikipedia.org/wiki/Lotossitz

Im Notfall:

  • Telefonseelsorge 0800 11 10 111 oder 0800 11 10 222
  • Kinder- und Jugendtelefon 0800 11 10 333
  • Sucht- und Drogenhotline 01805 31 30 31
  • Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" 08000 116 016

Kommentare

Ursula
by Ursula on
die schlimmste Zeit ist überstanden, die Zeit ohne Selbsthilfegruppe, ohne die kleinen schönen Dinge die uns die Erkrankung leichter machen. Corona ließ mich erstarren, 3 Wochen war ich handlungsunfähig. Was mich zum Lächeln brachte, waren Pilcherfilme. Naja immerhin, ich hab was gefunden. Dann gings ganz langsam bergauf. Den Frühling hab ich sozusagen verpasst, die Jahreszeit-die mich jedes Jahr inspiriert. Meine Wahrnehmung war also mehr als getrübt, eigentlich wollte ich gar nichts mehr wahrnehmen, außer--wie überstehe ich die Ausgangssperre--
Angehörige von PEs
by Angehörige von PEs on
Liebe Leute - die von Euch vorgeschlagenen Telefonnummern werden ja gerade großflächig verbreitet - das finde ich sehr gut! Was mir, als Angehörige eines psychisch erkrankten Menschen jedoch immer fehlt ist der Hinweis, dass es auch für uns Angehörige - zumeist die Haupt-Bezugspersonen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung Hilfsangebote gibt - und das ist angesichts der Tatsache, dass über die Hälfte aller Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen in und mit ihrer Herkunfstfamilie lebt auch mehr als nötig! Die Telefonseelsorge ist bestimmt gut aufgestellt - aber Experten aus Erfahrung im Umgang mit psychisch erkrankten Angehörigen findet man bei den Selbsthilfeverbänden - z.B. dem BApK (SeeleFon), den Landesverbänden und den örtlichen Selbsthilfegruppen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.