Jung und Freudlos

Persönlichkeitsstörungen 3.0

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Über den Ursprung des Wortes "histrionisch": https://de.wikipedia.org/wiki/Histrionische_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung#Begriffsgeschichte

Eine Leitlinie der DGPPN zur Therapie von Persönlichkeitsstörungen (2009): https://www.dgppn.de/_Resources/Persistent/b642eee188e70d80f260400da7417915d931105d/s2-LL-persoenlichkeitsstoerungen.pdf

Zur Schematherapie: https://www.nest-schematherapie.de/was-ist-schematherapie/


Kommentare

N.
by N. on
Seltsam: Etwa zur Mitte des Podcasts hin heißt es, es existiere keine einzige randomisierte, kontrollierte Studie zur ängstlich-vermeidenden Persönlichkeitsstörung. Ganz am Ende lautet aber dann das Fazit, sie sei gut zu therapieren. Also was jetzt? Gibt es eine evidenzbasierte Behandlung oder gibt es keine?
K.
by K. on
Ich hatte mal eine Oberärztin, die Patientinnen den Begriff "Persönlichkeitsstörung" so erklärt hat, dass sie meinte: Persönlichkeitsstörung bedeutet, die Persönlichkeit ist so strukturiert, dass sie das Individuum selbst stört (bei der Alltagsbewältigung, Beziehungsgestaltung etc.). Mag bei antisozialen oder bestimmten Typen der narzisstischen PS unzutreffend sein, ich hab aber sonst bei Patientinnen gute Erfahrungen mit dieser Erklärung gemacht.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.